Diagnostik in unserer Praxis


Die in unserer Praxis durchgeführte Diagnostik umfasst im Wesentlichen folgende Punkte:

  • Vollständige HNO-fachärztliche Durchuntersuchung nach entsprechender Anamnese (Erhebung der Vorgeschichte) und Erhebung sämtlicher Spiegelbefunde.

  • Endoskopische Untersuchungen mittels flexibler oder starrer Optiken, ggf. mit Stroboskopie.

  • Hörprüfungen einschließlich Gleichgewichtsprüfung: Tonschwellenaudiometrie, Sprachaudiometrie, Kinderaudiometrie nach Jacobi-Albrecht, überschwellige Untersuchungen.

  • Impedanzaudiometrische Untersuchungen (Tympanometrie. Stapediusreflexmessungen)

  • Messung der otoakustischen Emissionen (OAE)

  • Hirnstammaudiometrie bzw. Hirnstrommesserung (BERA)

  • Gleichgewichtsprüfung mit Elektronystagmographie (ENG) und computergesteuerter Befunddokumentation.
Eine Untersuchung wird durchgeführt
  • Ultraschalluntersuchungen der Nasennebenhöhlen, der Halsweichteile, Speicheldrüsen und Schilddrüse mit einem hochmodernen Ultraschallgerät.

  • Geruchs- und Geschmacksprüfungen.

  • Prüfung der Nasendurchgängigkeit mit einem Rhinomanometer.

  • Untersuchung des Ohres und der Nase mit Hilfe eines Mikroskopes (Stereomikroskopie).


Allergologische Diagnostik und Therapie:

  • Hauttestungen (Prickteste) gegen alle gängigen Inhalationsallergene wie Pollen, Federn, Hausstaubmilben, Tierhaare, diverse Stäube.

  • Nasaler Provokationstest unter Kontrolle und Prüfung der Nasendurchgängigkeit.

Wir legen besonderen Wert auf die Feststellung, daß wir durch unsere Weiterbildung und apparative Ausstattung auf die Behandlung von eventuell eintretenen Notfallsituationen, die bei der Diagnostik und Therapie von Allergien jederzeit auftreten können, besonders ausgerüstet sind.